Peter Prevc

Peter Prevc wird Vierter, Kamil Stoch holt sich Heimsieg


Heute fand im polnischen Zakopane ein Einzelspringen statt, welches Lokalmatador Kamil Stoch für sich entscheiden konnte. Im Hexenkessel von Zakopane flog Stoch auf Weiten von 134,0 und 133,0 Meter. Hierfür bekam er insgesamt 276,2 Punkte.

Platz 2 sicherte sich mit 273,9 Punkten Stefan Kraft aus Österreich. Kraft sprang 133,0 und 133,5 Meter.

Der deutsche Severin Freund erzielte mit 267,1 Punkten 3. Freund flog auf 131,0 und 133,0 Meter.

Mit 2,3 Punkten Rückstand mußte sich heute leider Peter Prevc geschlagen geben. Prevc belegte mit 264,8 Punkten den 4. Platz. Prevc sprang auf 132,0 und 130,5 Meter.

Einen guten Wettkampftag erwischte heute Jurij Tepes. Mit 125,5 und 125,0 Meter (245,6 Pkt.) erreichte Tepes den 7. Platz.

Einen Platz in den Top Ten konnte Jernej Damjan feiern. Damjan erhielt mit seinen Flügen auf 124,5 und 122,0 Meter insgesamt 239,8 Punkte und sicherte sich den 10. Platz.

Matjaz Pungertar (224,9 Pkt.), Nejc Dezman (219,3 Pkt.) und Robert Kranjec (217,1 Pkt.) rundeten mit den Plätzen 17, 19, und 22 das gute Ergebnis der Slowenen ab.

Rok Justin verpasste mit Platz 37 den Finaldurchgang.

Die nächsten Weltcups finden in Sapporo statt, wo an diesem Wochenende bereits der COC Station machte.

 

Offizielles Ergebnis Wettkampf

Aktueller Stand Gesamtwertung