Wieder Punkte für Nika Kriznar und Jerneja Brecl

Beim zweiten Wettbewerb im deutschen Oberwiesenthal ersprang die Slowenin Nika Kriznar bereits wie gestern den zehnten Platz. Kriznars Weiten lagen bei 87,0 und 97,0 Meter wofür sie 189,0 Meter erhielt.

Ihre Teamkollegin Jerneja Brecl sicherte sich mit 152,4 Punkten den 19. Platz. Brecl landete bei 83,5 und 83,0 Meter.

Die Französin Lucile Morat verhinderte mit ihrer tollen Leistung am Samstag einen Fünffach-Sieg der deutschen Damen, die wie schon am Vortag erneut ein herausragendes Mannschaftsergebnis erreichen konnten. 

Mit Sprüngen auf 100,5 und 104,0 Meter zeigte die 15-jährige in beiden Durchgängen die beste Leistung und sicherte sich mit 238.8 Punkten ihren zweiten Sieg in Folge.

Die deutsche Katharina Althaus (220,5 Punkte) wiederholte mit 101,0 und 96,0 Metern Platz zwei von gestern.

Auf Platz drei folgte Carina Vogt (210,6 Pkt.), ebenfalls aus Deutschland. Vogt kam auf 96,0 und 95,0 Meter.

Kaja Coz Urbanija und Katra Komar verpassten mit den Plätzen 40 und 41 das Finale.

Lucile Morat führt nun in der Gesamtwertung mit 200 Punkten vor Katharina Althaus (160 Pkt.) und Carina Vogt (105 Pkt.).

Die zweite und letzte Station des Continentalcups findet am 10. und 11. September mit zwei Wettbewerben im norwegischen Lillehammer statt.

Offizielles Ergebnis (.pdf)