Fünf Sloweninen in den Top 15

Im tschechischen Frenstadt finden an diesem Wochenende zwei Springen im Sommer Grand Prix der Damen statt.

Die Japanerin Yuki Ito setzte sich gegen Lucile Morat aus Frankreich und Maren Lundy aus Norwegen durch.

Ito erzielte mit ihren beiden Sprüngen insgesamt 222,7 Punkten. Ihre Weiten lagen bei 95,5 und 93 Meter.

Auf Platz zwei folgte die junge Französin Lucile Morat (217,9 Mtr.). Im ersten Durchgang erreichte Morat 91 Meter und lag auf Platz 4. Mit 94,5 Meter im Finale schaffte Morat den Sprung auf das Podest.

Maren Lundby aus Norwegen komplettierte mit 213,9 Punkten das heutige Ergebnis. Lundby flog auf 93 und 92 Meter.

Guter Tag für alle Sloweninen:

Ema Klinec (209,2 Pkt.) und Spela Rogelj (204,0 Pkt.) belegten die Plätze 5 und 7. Klinec stand ihre Sprünge bei 89,5 und 94 Meter. Rogelj flog auf 89 und 91,5 Meter.

Auf den Plätzen 12 bis 14 folgten Maya Vtic, Ursa Bogataj und Katja Pozun.

Nika Kriznar durfte sich auf Platz 26 über SGP Punkte freuen.

Morgen steht bereits der zweite Wettbewerb auf dem Plan.

Offizielles Ergebnis (.pdf)