Bor Pavlovcic holt sich den Sieg – Platz drei für Jurij Tepes

An diesem Wochenende finden für den Continentalcup zwei Wettbewerbe unter heimischem Publikum und zwar in Planica auf der HS 142, der Großschanze statt. Gleich im ersten Wettkampf durften sich die Gastgeber über ein starkes Ergebnis freuen.

Den Tagessieg holte sich der 20-jährige Lokalmatador Bor Pavlovcic, der mit 135,5 und 138,5 Metern in beiden Durchgängen am weitesten sprang und 274,4 Punkte kassierte.Pavlovcic stand zum zweiten Mal in seiner Karriere im COC ganz oben auf dem Podest stand. Im Februar 2017 feierte Bor Pavlovcic seinen ersten Continentalsieg, ebenfalls auf seiner Heimschanze in Planica.

Der Norweger Andreas Granerud Buskum belegte mit 128 und 138,5 den zweiten Platz. Buskum ergatterte 265,7 Punkte.

Beste Platzierung für Jurij Tepes seit langem

Ganz knapp geschlagen geben auf Platz drei musste sich mit nur 0,3 Punkten zum zweiten Platz Jurij Tepes. Tepes sprang nach 133,5 Metern im ersten Durchgang mit seinem zweiten Sprung auf 136 Meter von Rang sechs noch auf drei nach vorne. Dies ist Tepes beste Platzierung seit dem 5. Platz beim Sommer-Grand-Prix im japanischen Hakuba am 25.08.2018.

Top Ergebnis für die slowenische Mannschaft

Mit Andraz Pograjc, Rok Justin, Jaka Hvala und Nejc Dezman folgten vier weitere Slowenen auf den Plätzen 7 und 9 bis 11.

Nach einigen schlechten Ergebnissen und keine Berücksichtigung für Andraz Pagrajc im Continantalcup ging Pograjc auch schon bei der diesjährigen Vierschanzentournee als Vorspringer vom Bakken. Doch zum jetzigen Zeitpunkt läuft es für ihn wieder besser. Pograjc sprang heute auf 131,5 und 134 Meter und erreichte 262,8 Punkte.

Rok Justin kam auf 127 und 134,5 Meter mit insgesamt 260,6 Punkten, Jaka Hvala (260,4 Pkt.) sprang 128 und 130 Meter weit und Nejc Dezman erzielte mit 124 und 131,5 Meter 260 Punkte.

Insgesamt 10 Slowenen im Finale vertreten

Nach längerer Abstinenz von Cene Prevc zwischen dem Weltcupfinale der Saison 2017/2018 und dem Fis-Cup Start im polnischen Zakopane am 12. Januar 2019 belegte Cene Prevc heute mit 246,9 Punkten einen guten 19. Platz. Prevc flog auf 128 und 125,5 Meter.

Platz 27-29 gingen an Ernest Prislic, Matevc Samec und Tomaz Naglic.

Der zweite Wettkampf in Planica startet am Sonntagmittag um 12:15 Uhr.

 

Offizielles Ergebnis (.pdf)

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*