Wieder Platz 5 für Nika Kriznar – Tagessieg geht an Maren Lundby

Nächste Weltcupstation für die Skispringerinnen – Rasnov in Rumänien

Nach der Japan Tour geht es nun für die Damen in Rumänien mit zwei Wettbewerben weiter.

Hier konnte sich die Norwegerin Maren Lundby mit 247,8 Punkten ihren Tagessieg sichern. Lundby setzte ihre Landung bei starken 94 und 95 Metern.

Platz zwei belegte mit Flügen auf 91,5 und 93 Metern Katharina Althaus (236,9 Pkt.) aus Deutschland.

Sara Takanashi gelang mit 92 und 94 Metern und 236,8 Punken den Sprung auf Platz 3.

Nika Kriznar zeigt weitere kontnuierliche Sprünge

Wieder konstant zeigte sich mit einer Weite von 89,5 und 90,5 Metern Nika Kriznar. Kriznar erreichte mit 227,5 Punkten Platz 5.

Platz 12 ging mit 86 und 88 Metern und insgesamt 205,9 Punkten an Ursa Bogataj.

Nach einer Verletzung von Maja Vtic scheint es für sie auch wieder besser zu laufen. Vtic (186,3 Pkt.) belegte mit einer Weite von 81 und 84 Meter Platz 19.

Spela Rogelj (179,9 Pkt.) kam mit 80 und 81,5 Metern auf den 21. Platz.

Morgen findet der zweite Wettbewerb statt.

 

Offizielles Ergebnis (.pdf)

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*