Erneuter Sieg von Domen Prevc – Gleiches Podest wie gestern

Der 20-jährige Slowene Domen Prevc ist der Mann des Wochenendes beim Finale des Continentalcups in Klingenthal. Domen Prevc verwies erneut Klemens Muranka aus Polen und den Canadier Mackenzie Boyd-Clowes auf die Plätze zwei und drei.

Nach seinem klaren Sieg am Samstag Abend von Domen Prevc, gewann er heute erneut und erhielt 260,0 Punkte. Mit seinen Sprüngen auf 143 und 135,5 Metern feierte Domen damit alle seine drei Siege im Continentalcup in Klingenthal.

Der Pole Klemens Murank setzte seine Landung bei 133 und 138,5 Meter und wiederholte mit 248,8 Punkten seinen zweiten Platz vom Samstag.

Mackenzie Boyd-Clowes (248,0 Pkt.) gelang ebenfalls erneut eine gute Leistung. Der Kanadier wurde mit 144,5 und 130,5 Meter wieder Dritter.

Cene Prevc wieder zweitbester Slowene

Cene Prevc lag nach dem ersten Durchgang mit seinem Sprung auf 129,5 Metern auf Platz 15. Im Finaldurchgang konnte Cene dann seinen Flug auf 137,5 Meter herunterziehen und belegte dann am Ende mit 226,7 Punkten Platz 8.

Platz 18 ging mit 217,5 Punkten an Jaka Hvala. Seine Weiten lagen bei 132,5 und 129 Metern.

Jernej Presecnik (216,1 Pkt.) zeigte mit 129,5 und 132,5 zwei konstante Sprünge.

Juri Tepes belegte mit 130,7 Punkten Platz 30.

Rok Tarman verpasste das Finale, Zak Mogel wurde wegen eines nicht regelkonformen Anzugs disqualifiziert.

Mit drei Siegen und insgesamt sieben Podestplätzen, sicherte sich Klemens Muranka (724 Punkte) den Gesamtsieg im Continentalcup der Sommersaison 2019. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Rok Justin (599 Punkte) und Pius Paschke (556 Punkte).

Der Continentalcup startet am 7. und 8. Dezember mit zwei Wettkämpfen im norwegischen Vikersund  in die Saison 2019/20.

 

Offizielles Ergebnis Wettkampf.pdf

Gesamtwertung.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*