Heimsieg für Timi Zajc beim COC-Auftakt

Die Sommersaison im Continental-Cup hat begonnen. Beim ersten Wettkampf in Kranj gab es heute gleich zwei Sieger: Punktgleich mit Timi Zajc konnte sich auch der Russe Evgeniy Klimov über einen hervorragenden Start freuen.

Bei sommerlichem Wetter sahen die Zuschauer einen spannenden Wettkampf mit vielen Springern, die zuletzt auch im Weltcup unterwegs waren.

Während Klimov schon nach dem ersten Durchgang auf dem zweiten Platz lag, gelang Zajc im zweiten Durchgang ein Topsprung auf 107 Meter, der ihn noch von Rang 7 ganz nach vorne brachte. Etwa vier Punkte hinter den beiden Siegern landete Pius Paschke aus Deutschland.

Mit Maciej Kot und Peter Prevc reihten sich große Namen auf den weiteren Plätzen ein. Sechster wurde Keiichi Sato. Der Japaner hatte nach dem ersten Durchgang noch in Führung gelegen, erwischte dann aber einen etwas schwächeren Sprung.

Hinter Moritz Baer (Deutschland) auf Platz 7 folgte dann eine ganze Reihe slowenischer Springer: Ziga Jelar, Rok Justin, Tilen Bartol und Cene Prevc die Plätze 8-11. Der 17-Jährige Jernej Presecnik konnte sich zu Beginn seines erst zweiten COC-Wochenendes über Platz 12 freuen.

Verabschiedung von Nejc Dezman

Nach dem Ende des Wettbewerbs gab es dann noch eine emotionale Verabschiedung: Nejc Dezman absolvierte einen Abschiedssprung zum Ende seiner Laufbahn als Leistungssportler und wurde von seinen Teamkollegen im Auslauf mit einem Ski-Spalier sowie einem Motorrad empfangen. Nach einer Sektdusche wurde ihm dann u.a. von seinem Verein ein Dankeschön überreicht. Ein würdiges Karriereende für den 26-Jährigen in seinem Heimatort.

Live-Stream aus Kranj

Der Wettkampf am Samstag beginnt um 9:30 Uhr und kann hier im Live-Stream verfolgt werden. Auch die Aufzeichnung des heutigen Springens kann dort abgerufen werden.

Offizielles Ergebnis (.pdf)

Fotos: Simone Elfenthal

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*