Die Damen starten nun auch in ihre Sommersaison

Am heutigen Freitag stand im französischen Courchevel der Auftakt des Sommer Grand Prix an. Beste Slowenin war Spela Rogelj beim Sieg von Katharina Althaus aus Deutschland.

Katharina Althaus aus Deutschland durfte sich heute über ihren ersten Sieg im Sommer Grand Prix freuen. Schon im ersten Durchgang setzte Althaus den Grundstein für Platz 1. Althaus flog bis auf 95 Meter und konnte sich damit bereits deutlich von der Konkurrenz aus Japan hatte absetzen. Im Finale reichten ihr 88,5 Meter, um mit 230,8 Punkten den Sieg einzufahren.

Platz 2 und 3 erreichten die Japanerinnen Sara Takanashi (220,1 Pkt.) und Yuki Ito (219 Pkt.). Takanashi kam auf 89 und 90 Meter, Ito sprang auf 91 uns 85 Meter.

Über Platz 9 erfreuen konnte sich Spela Rogelj mit Sprüngen auf 90 und 88,5 Meter und insgesamt 203,9 Punkten. 

Mit Ema Klinec und Ursa Bogataj schafften zwei weitere Slowenen den Sprung unter die Top 20. Klinec (85/88,5 Mtr.) spang mit 200,4 auf Platz 11, Bogataj (87,5/82 Mtr.) mit 182,1 Punkten auf Platz 17.

Katja Pozun verpasste das Finale.

Am kommenden Wochenende wird der Sommer Grand Prix der Damen im tschechischen Frenstat fortgesetzt.

Offizielles Ergebnis (.pdf)

Gesamtwertung (.pdf)