Nika Kriznar springt auf das Podium

Heute starteten nun auch die Damen in die Sommersaison. Den Tagessieg holte sich Sara Takanashi vor Maren Lundby und Nika Kriznar.

Sara Takanashi zeigte schon im Training gute Flüge und gewann dann auch die Qualifikation. Mit Weiten von 98 und 100 Meter und 255,7 Punkten machte sie ihren Tagessieg am späten Abend klar.

Gesamtweltcupsiegerin Maren Lundby kam mit 99,5 Meter in beiden Durchgängen und insgesamt 251,7 Punkten auf Platz 2.

Nika Kriznar und Ursa Bogataj folgen auf Platz drei und vier

Mit bereits guten Ergebnissen im Training ließen beiden schon auf sich aufhorchen. Nika Kriznar setzte ihre Landung bei 95,5 und 99 Meter. Mit 245,9 Punkten sprang Kriznar auf Platz 3.

Platz 4 ging mit 238 Punkten an Ursa Bogataj. Bogataj flog auf 94,5 und 95 Meter.

Gute geschlossenene Manschaftsleistung für Slowenien

Katra Komar, Maja Vtic und Spela Rogelj belegten die Plätze 19-21.

Jerneja Brecl scheiterte in der Qualifikation.

Morgen früh steht dann noch der Mixed-Wettbewerb auf dem Programm.

 

Offizielles Ergebniss Wettkampf.pdf

 

Überraschung in der Qualifikation der Männer

Für eine große Überraschung sorgte am späten Nachmittag Ziga Jelar. Jelar gewann mit einer Bestweite von 104,5 Meter. Die Gratulation geht hiermit an Ziga Jelar für die guten Leistungen.

 

Offizielles Ergebnis Qualifikation.pdf

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*