4. Platz für Anze Lanisek bei Qualifikation in Zakopane

Anze Lanisek springt bei der Qualifikation im polnischen Zakopane auf Rang 4. Lokalmatador Kamil Stoch gewinnt die Qualifikation. 

Der Weltcup der Herren geht an diesem Wochenende weiter im polnischen Zakopane. Morgen steht eine Entscheidung im Team auf dem Programm, am Sonntag findet ein Einzelwettbewerb statt. Für diesen mussten sich heute die Skispringer qualifizieren. 

Ein tolles Qualifikationsergebnis ersprang sich der Slowene Anze Lanisek, der mit 131,5 Metern Vierter der Qualifikation wurde. 

Sieger des Qualifikationsspringens wurde Kamil Stoch vor heimischen Publikum. Der Pole sprang 134,0 Meter weit. Zweiter wurde sein Landsmann Stefan Hula, der 132,5 Meter weit sprang. 

Hinter ihm reihte sich der Tscheche Roma Koudelka ein. Koudelka sprang 133,0 Meter weit. 

Zweitbester Slowene wurde Robert Kranjec, der 124 Meter weit sprang und sich mit Rang 24 zufrieden geben musste. 

Jurij Tepes und Andraz Pograjc reihten sich auf den Plätzen 30 und 34 ein. 

Die beiden Prevc-Brüder Peter und Domen sind automatisch für den am Sonntag vorgesehenen Wettkampf qualifiziert, da sie sich im Gesamtclassement der Skispringer unter den Top Ten befinden. 

Morgen steht in Zakopane der Teamwettbewerb auf dem Programm. Umn 16 Uhr beginnt der erste Wertungsdurchgang. 

Offizelles Ergebnis Qualifikation: 

Ergebnis Qualifikation:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*