Domen Prevc gewinnt Qualifikation in Titisee-Neustadt


Domen Prevc gewinnt die Qualifikation für das erste Einzelspringen in Titisee-Neustadt. 

 

Die Saison 2015/2016 der Skispringer geht langsam dem Ende zu. An diesem Wochenende finden zwei Einzelwettbewerbe in Titisee-Neustadt statt, bevor es in der nächsten Woche zum großen Finale ins slowenische Planica geht. Die Qualifikation für den ersten Einzelwettbewerb in Titsee-Neustadt konnte Domen Prevc für sich entscheiden. Der jüngere Bruder von Peter Prevc sprang 148,0 Meter weit und setzte sich mit 135 Punkten 1,4 Punkte vor seinem Landsmann Jurij Tepes, der 133,6 Punkte erzielte durch. 

Jurij Tepes sprang 138,5 Meter weit. 

137,0 Meter weit sprang Robert Kranjec. Er reihte sich damit auf dem 8. Platz der Qualifikation ein. 

Jaka Hvala´s Sprung endete bereits bei 117,5 Metern. Damit reihte er sich auf dem 27. Rang ein. 

Peter Prevc, der als Gesamtsieger des Weltcups bereits vorqualifiziert ist, nahm ebenfalls an der Qualifikation teil und segelte auf weite 145,5 Meter. 

Morgen findet der erste Einzelwettbewerb auf der Hochfirstschanze in Titisee-Neustadt statt. Der Probedurchgang startet um 12 Uhr. Der erste Durchgang beginnt um 13 Uhr. 

Offizielles Ergebnis Qualifikation: