Dreifachsieg für die Slowenen beim Weltcup in Sapporo

Das gabs zuletzt vor genau zwei Jahren!!!!

Beim Weltcup im japanischen Sapporo sorgten Peter Prevc, Domen Prevc und Robert Kranjec für ein rein slowenisches Podest. Vor zwei Jahren gelang dies den Slowenen auf derselben Schanze, damals unter der Besetzung von Jernej Damjan, Peter Prevc und Robert Kranjec.

Peter Prevc setzte sich mit 131,5 und 136,5 Meter (299,0 Punkte) vor seinem 16 jährigen Bruder Domen Prevc mit 129,5 und 134,5 Meter (282,8 Punkte) und Robert Kranjec zweimal mit 131,5 Metern und 281,9 Punkten durch.

Für Domen Prevc war es das zweite Podium in seiner noch so jungen Karriere.

Robert Kranjec hingegen schaffte erstmals seit 2 Jahren wieder den Sprung auf das Treppchen.

Mit Anze Lanisek auf dem 6. Platz gelang ein vierter Slowenen in die Top 10. Lanisek flog auf Weiten von 127,0 und 132,0 Meter und erhielt 276,6 Punkte.

Der junge Bor Pavlovcic startete zuvor nur im Continentalcup. Pavlovcic durfte sich heute mit Platz 26 über Weltcuppunkte freuen. Pavlovcic errang 230,1 Punkte vor seinem Landsmann Jaka Hvala, der mit 221,1 Punkte auf Platz 27 sprang.

Die zwei Japaner Noriaki Kasai und Daiki Ito erreichten die Plätze 4 und 5.

Der Tscheche Roman Koudelka belegte Platz 7 vor einem weiteren Japaner Taku Takeuchi.

Die Plätze 9-11 gingen an die Deutschen Stephan Leyhe, Severin Freund und Andreas Wellinger.

Morgen geht es um 3 Uhr mit einem weiteren Einzelwettkampf in Sapporo weiter.

 

Offizielles Ergebnis Wettkampf

Aktueller Stand Gesamtwertung