Peter Prevc feiert 16. Weltcupsieg seiner Karriere


Peter Prevc feiert beim Skifliegen in Vikersund seinen 16. Weltcupsieg vor dem Norweger Johann Andre Forfang und Vortagessieger Robert Kranjec. 

 

Im norwegischen Vikersund finden an diesem Wochenende drei Skiflug-Wettbewerbe für die weltbesten Skispringer statt. Den ersten Wettbewerb, der bereits gestern stattfand gewann der ehemalige Skiflug-Weltmeister aus dem Jahr 2012, Robert Kranjec. 

Bei schwierigen Rückendwindbedingungen stürtzten sich die Skispringer von der größten Skiflugschanze der Welt ins Tal. Peter Prevc, der gestern am Podest vorbei geflogen ist, stellte heute wieder unter Beweis, dass er der Skispringer dieser Saison ist. Mit zwei weiten Sprüngen auf 238,5 und 230,0 Meter und 457,6 Punkten sicherte sich Prevc seinen 16. Weltcupsieg in seiner noch sehr jungen Skisprungkarriere. 

Auf Platz zwei flog Lokalmatador Johann Andre Forfang. Der Norweger kam auf Weiten von 229,0 und 222,0 Metern und erhielt 439,4 Punkte. 

Der Slowene Robert Kranjec, der Sieger des Vortrages sicherte sich heute einen erneuten Podestplatz. Mit Weiten auf 218,5 und 226,5 Metern und 429,5 Punkten wurde der Slowene Dritter. 

Jurij Tepes, der am Vortag nach der Landung stürzte und glücklicherweise keine schlimmeren Verletzungen davon trug nahm heute wieder am Fliegen teil. Er flog 207,0 und 192,5 Meter weit und wurde 12. 

Anze Lanisek, der mit Weiten auf 195,0 und 190,0 Metern nicht weit von der 200-Meter-Marke entfernt landete, platzierte sich auf Platz 21. 

Jaka Hvala reihte sich auf dem 29. Rang ein (183,0 und 149,5 Meter). 

Die Athleten Andraz Pograjc (35.) und Tomaz Naglic (39.) haben sich nicht für den zweiten Wertungsdurchgang qualifiziert. 

Morgen findet noch ein Wettbewerb im norwegischen Vikersund auf der Flugschanze statt. Um 14.30 Uhr beginnt die Qualifikation, ehe um 16 Uhr mit dem ersten Durchgang gestartet wird. 

Offizielles Ergebnis Wettkampf:

Aktueller Stand Gesamtwertung:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*