Überraschungssieg von Domen Prevc – Raw Air Gesamtsieg geht an Ryoyu Kobayashi

Was für ein Skiflug-Krimi am Monsterbakken von Vikersund

Domen Prevc meldet sich mit seinem ersten Saisonsieg zum Raw-Air-Finale eindrucksvoll in der Weltspitze zurück, bevor am kommenden Wochenende im heimischen Planica die Saison mit dem legendären Skifliegen beendet wird.

Der Gesamtsieg geht an Ryoyu Kobayashi, der mit einem überragenden Flug in einem spannenden Finale noch mit einem Wimpernschlag von 2,9 Punkten Vorsprung an Stefan Kraft vorbeizieht.

Der Tagessieg ging heute bei guten Bedingungen mal wieder seit langer Zeit an Domen Prevc. Der 19-jährige gewann zuletzt im Dezember 2016. Prevc lag bereits mit einem Flug auf 241 Meter, welcher zugleich die Tagesbestweite war nach dem ersten Durchgang an der Spitze. Im packenden Finale erreichte Domen Prevc eine Weite von 232,5 Meter und siegte mit 0,1 Punkten hachdünn vor Ryoyu Kobayashi. Kobayashi segelte auf 237 und 239 Meter und errang 454,6 Punkte.

Der Österreicher Stefan Kraft musste seinen möglichen zweiten Gesamtsieg bei der Raw Air Tour  noch aus der Hand geben. Kraft erzielte Weiten von 236,5 und 229,5 Punkte und belegte am Ende mit 443,2 Punkten den dritten Platz.

Peter Prevc setzte seine Landung bei 201,5 und 220,5 Meter und errang mit 383,4 Punkten Platz 16.

Platz 19 ging mit 379,2 Punkten und Flügen auf 212 und 192 Meter an Anze Semenic.

Timi Zajc war über die komplette Saison der konstanteste Springer bei den Slowenen. Heute kam er aber mit Sprüngen von 202,5 und 209,5 Metern nicht über den 25. Platz hinaus.

Für die Skispringer stehen am kommenden Wochenende in Planica nun noch drei Wettkämpfe (2 Einzel und ein Teamwettkampf) auf dem Programm, dann ist die Saison 2018/2019 der Skispringer Geschichte.

 

Offizielles Ergebnis Wettkampf (.pdf)

Endstand Raw Air (.pdf)

Aktueller Stand Skiflugweltcup (.pdf)

Aktueller Stand Gesamtweltcup (.pdf)

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*