Ursa Bogataj gewinnt Qualifikation in Sapporo

Die Slowenin Ursa Bogataj gewinnt die Qualifikation für den morgigen Wettkampf der Damen im japanischen Sapporo. Ihre Teamkollegin Ema Klinec springt auf Platz 2. Die Kanadierin Taylor Henrich wird Dritte.

Im japanischen Sapporo finden an diesem Wochenende zwei Wettkämpfe im Rahmen des Weltcups der Damen statt. Die Qualifikation für den ersten Wettkmapf, der morgen auf dem Programm steht, fand bereits statt. Siegerin der Qualifikation wurde die Slowenin Ursa Bogataj, die mit 92,0 Metern und 109,7 Punkten ihre Landsfrau Ema Klinec auf Platz zwei verwies. 

Die jüngere Teamkollegin Klinec kam auf eine Weite von 87,0 Meter und erzielte 107,0 Punkte. 

Taylor Henrich aus Kanada sprang 87,5 Meter weit und wurde Dritte der Qualifikation. 

Auch Spela Rogelj sprang in der Top Ten. Die Slowenin kam auf eine Weite von 82,0 Meter und belegte Rang 8. 

Im hinteren Feld platzierte sich Katja Pozun mit 75,5 Metern. 

Maja Vtic, die aktuell Vierte des Gesamtweltcups der Damen sprang mit 91,0 Metern einen Meter kürzer als ihre Teamkollegin Ursa Bogataj. 

Die Führende des Gesamtweltcups Sara Takanashi ging in der Qualifikation nicht an den Start. Die Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz, die derzeit auf Rang 2 in der Gesamtführung des Weltcups liegt, sprang 90,5 Meter weit. Die Drittplatzierte im Weltcup Yuki Ito kam auf eine Weite von 91,0 Metern. 

Am morgigen Samstag findet um 3.00 Uhr (MEZ) der erste Einzelwettbewerb der Damen in Sapporo statt. 

Offizielles Ergebnis Qualifikation:

Startliste 1. Durchgang, Samstag 16.01.2015: