Zu viel Wind in Lahti – Teamwettkampf der Herren wird abgesagt


Der Mannschafts-Wettkampf der Herren im finnischen Lahti musste aufgrund des zu starken Windes abgesagt werden. 

 

Bereits der Probedurchgang für den heutigen Teamwettbewerb auf der Salpausselkä-Schanze  musste gestrichen werden. Zu viel Wind machte es nicht möglich, in Lahti zu springen. Windgeschwindigkeiten mit über sechs Metern pro Sekunde im oberen Bereich der Schanze waren zu viel, um einen sicheren und faieren Wettkampf durchzuführen. 

Morgen soll der zweite Einzelwettkampf auf der Salpausselkä-Schanze stattfinden. Der erste Durchgang ist auf 15.00 Uhr (MEZ) angesetzt. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*