Domen Prevc Fünfter bei Kamil Stoch`s Heimsieg

An diesem Wochenende macht der Weltcup im polnischen Wisla Halt. Kamil Stoch ist seiner Favoritenrolle beim Heimspringen in Wisla gerecht geworden und sicherte sich seinen dritten Saisonsieg vor dem Österreicher Stefan Kraft und dem Deutschen Andreas Wellinger.

Stoch bleibt der überragende Skispringer im Weltcup:

Mit Weiten von 133 und 124 Metern erzielte der Pole am Samstagabend in Wisla insgesamt 268 Punkte.

Platz 2 belegte mit 16,3 Punkten Rückstand Stefan Kraft aus Österreich. Kraft kam auf 133 und 117 Meter und erhielt 251,7 Punkte.

Über Platz 3 durfte sich heute nach über zwei Jahren Andreas Wellinger aus Deutschland freuen. Wellinger bestätigte mit 127,5 und 120,5 Meter seinen Aufwärtstrend und erreichte insgesamt 249,1 Punkte.

Domen Prevc springt in die Top 5:

Nach dem ersten Durchgang lag Domen Prevc mit nur 120 Metern noch auf dem zwölften Platz. Doch im Finaldurchgang gelang ihm mit 128 Metern der weiteste Sprung im zweiten Durchgang. Somit landete Prevc mit 247,4 Punkten auf dem 5. Platz.

Im Finale konnten sich mit zwei konstanten Sprüngen auch Jurij Tepes und Jernej Damjan verbessern

Mit Flügen auf jeweils 125,5 Metern erreichte Jurij Tepes mit 235,5 Punkten den Sprung auf den 15. Platz. Dicht gefolgt von seinem Landsmann Jernej Damjan mit nur 0,6 Punkten Rückstand auf Platz 16.

Jernej Damjan flog auf 124 und 122,5 Meter. Hierfür erhielt Damjan 234,9 Punkte. Damjan feierte mit dem heutigen 16. Platz sein bestes Saisonergebnis.

Enttäuschung bei Cene Prevc:

Im ersten Durchgang mit 126 Metern, gelangen Cene Prevc im Finale nur noch 113 Meter. Damit fiel Cene Prevc auf einen enttäuschenden 26. Platz zurück.

Bor Pavlovcic verpasst das Finale:

Der 19-jährige Bor Pavlovcic verpasste mit seinem Sprung auf 117 Metern den Sprung in den Finaldurchgang.

Stoch übernimmt Weltcup-Führung:

Durch seinen Sieg hat Kamil Stoch auch in der Weltcupgesamtwertung mit 733 Punkten die Spitze übernommen. Domen Prevc liegt mit 691 Punkten auf Platz zwei, dicht gefolgt von Daniel Andre Tande 687 Punkten.

Offizielles Ergebnis (.pdf)

Gesamtwertung (.pdf)